Mit dem Reeser Remix zum Irrland

Das Jugendhaus Remix bietet einen Ausflug zum Irrland und viele weitere abwechslungsreiche Aktionen während der Osterferien .

© Foto: Jugendhaus Remix

Auch in diesem Jahr bietet das Team des Reeser Jugendhaus Remix für die gesamten Osterferien ein tolles Ferienprogramm an, bei dem für die Teilnehmer neben den Ausflügen, eine Menge Kreativität, Spiel und Spaß garantiert ist.

Das abwechslungsreiche Programm beginnt in der ersten Ferienwoche am Montag, den 15. April, mit dem allseits bekannten Chaosspiel, das für lustigen Spielspaß sorgen wird. Am Dienstag, den 16. April, steht ein Kinonachmittag auf dem Programm. Bei einem Überraschungsfilm FSK 0 und mit leckerem, selbst gemachten Popcorn sowie einer großen Leinwand wird im Jugendhaus für richtige Kinoatmosphäre gesorgt. Am Mittwoch, den 17. April, geht es kreativ weiter. An diesem Tag wird Osterdeko selber gebastelt. Zum Abschluss der ersten Ferienwoche können die Kinder am Donnerstag, den 18. April, leckere Osterhasen backen.

Die zweite Ferienwoche startet am Dienstag, den 23. April, mit einer spannenden Geocaching-Tour. Während der modernen Schnitzeljagd mit GPS-Geräten werden die Teilnehmer zu einer interaktiven Schatzsuche mit lustigen Aufgaben aufgefordert. Am Mittwoch, den 24. April, macht das Jugendhaus Remix einen Ausflug zum Irrland in Kevelaer-Twisteden. Für einen Kostenbeitrag von 3€ haben die Teilnehmer ausreichend Zeit den Park zu erkunden sowie sich bei den vielen Attraktionen auszutoben. Am Donnerstag, den 25. April, gibt es die Möglichkeit es sich an einem Lagerfeuer gemütlich zu machen und leckeres Stockbrot zu backen. Das Ferienprogramm klingt anschließend am Freitag, den 26. April, mit einem weiteren Bastelangebot aus. Hierbei können die Besucher Blumentöpfe kreativ umgestalten.