Stadtranderholung im Kreis Kleve

Die Stadtranderholung hat im Kreis Kleve ein lange Tradition. Schon viele Generationen von Kindern besuchten Abenteuerspielplätze oder die Tagesfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit Mehrfachhandicap.

FiHuHo

Foto: Kindergruppe an einem Spielgerät.
© Kreis Kleve

Der Fingerhutshof ist eine kreiseigene Kinder- und Jugendfreizeitstätte zur Selbstverpflegung in Kalkar-Wissel. Sie steht auf einem großen Grundstück unmittelbar gelegen am Wisseler See, auf dem sich ein wunderschönes Haupthaus aus dem 19. Jahrhundert und zwei angrenzende Scheunen sowie eine Remise befinden. In Tagungsräumen, Scheunen für Sport- und Spielangebote, zwei Küchen, auf einem Bolzplatz und einem Matsch- und Kletterspielplatz lässt sich eine abwechslungsreiche und spannende Freizeit gestalten

Die Stadtranderholung am Fingerhutshof findet vom 07. - 24. Juli 2014 statt.

Mehr Informationen über den Fingerhutshof, die dort durchgeführte Stadtranderholung des Kreisjugendamtes für das nördliche Kreisgebiet sowie Adressen und Ansprechpartner findet ihr hier: www.fingerhutshof-wissel.de

Kreisjugendzeltplatz Eyller See

Foto: Kindergruppe am Seilgarten des Eyller Sees.
© Kreis Kleve

Auf 40.000 qm Waldgebiet bietet der Kreis Kleve bis zu 250 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Erholungsgebiet Eyller See in Kerken spannende und erholsame Möglichen zur Freizeit. Der Platz ist geöffnet von Mai bis September und verfügt über moderne sanitäre Anlage, Küchen, Abenteuerspielplatz, Bolzplatz, Kletterfelsen und Hochseilgarten sowie  über 7 Zelte und Blockhütten (Reservierung erforderlich).

Die Stadtranderholung am Eyller See findet vom 07. - 24. Juli 2014 statt.

Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es hier: www.jugendzeltplatz-eyll.de

Immer in der ersten Ferienhälfte NRW findet in Eyll für 250 Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren aus den Kommunen Issum, Kerken, Rheurdt, Straelen, Wachtendonk und Weeze die Stadtranderholungsmaßnahme des Kreisjugendamtes statt.

Nähere Informationen gibt es hier: www.Huck-ale-le.de

Ferienfreizeit des Kreises Kleve für Kinder und Jugendliche mit Mehrfachhandicap.

Foto: Gruppenbild mit Kindern und Betreuern.
© Kreis Kleve

Seit Jahrzehnten schon gibt es das Freizeitangebot für Kinder zwischen 6 und 16 Jahren aus dem gesamten Kreis Kleve. Von Jahr zu Jahr wechselt der Ort  zwischen der Don-Bosco-Schule in Geldern und Haus Freudenberg in Kleve. Stets suchen die Betreuer/innen ein passendes und lustiges Motto aus, unter dem dann an 12 Ferientagen Spiele und kreative Aktionen stattfinden. Auch Ausflüge in die Umgebung gehören dazu. In der zweiten Woche der Ferienfreizeit werden dann auch die Eltern und Geschwister zu einem erlebnisreichen Nachmittag eingeladen. Die Freizeitaktivitäten finden in Kleingruppen mit jeweils 9-11 Teilnehmer/innen statt. So ist es möglich, nach Handicaps und Betreuungsaufwand sowie Lebensalter zu differenzieren.

Auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen wird Rücksicht genommen. Besonders schön: Die Kinder erleben, dass sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten mitgestalten und mitbestimmen können.

Die Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit Mehrfachhandicap findet in diesem Jahr in der Schule Haus Freudenberg statt vom 07. bis 22. Juli.

Weitere Informationen zur Maßnahme

Stephan van Dick
Kreisverwaltung Kleve
Abteilung Jugend und Familie
Nassauerallee 15-23
47533 Kleve

Tel.: 02821.85-215
Mail: stephan.vandick@kreis-kleve.de

Ferienmaßnahmen und Sommerlager im Kreis Kleve

Hier findet ihr eine umfangreiche Auflistung von Ferienmaßnahmen die im Kreis Kleve angeboten werden.

Bedburg-Hau
Emmerich
Geldern

Goch

Issum
Kalkar
Kerken
Kevelaer
Kleve
Kranenburg
Rees
Straelen
Uedem
Wachtendonk
Weeze

Ferienlager im Kreis Kleve

Unsere Datensammlung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Solltet ihr von einem Lager wissen, was hier nicht aufgelistet ist, freuen wir uns über eine Nachricht von euch.

E-Mail: Ruth Keuken